Rückblick: Bremswongziang 2016

Die Vorzeichen für das 3. Zornedinger Bremswongziang waren aus wettertechnischer Sicht nicht direkt rosig. Nach anhaltendem Dauerregen musste die Veranstaltung am Ausweichtermin, dem 12. Juni 2016, stattfinden. Doch auch hier gab es die Tage zuvor teils heftige Niederschläge. Am Veranstaltungstag selbst drückte Petrus dann doch noch ein Auge zu und beschenkte uns, nach anfänglichem leichtem Regen, ab Mittag dann doch noch mit einem strahlenden weiß-blauen Himmel. Und so kamen auch diesmal wieder die zahlreich erschienenen Traktoren-Fans voll auf ihre Kosten.

Angefangen vom kleinen Dieselross bis zum großen Xerion waren ingesamt 90 Traktoren aus allen Leistungs- und Gewichtsklassen gekommen um ihre Kräfte vor dem Bremswagen zu messen. Darunter fanden sich auch etliche Exemplare, die man hier nicht so häufig zu Gesicht bekommt. Sogar ein alter dreiachser Bundeswehr-LKW stellte ganz zum Schluss noch seine erstaunlich hohe Zugkraft unter beweis.
Nach dem vielen Regen waren die Bedingungen auf der teils sehr nassen Bahn sehr schwierig und so wurde von Fahrer und Maschine Höchstleistungen verlangt, um den Bremswagen möglichst weit zu ziehen.
Ein absolutes Highlight war auch wieder das Wettziehen der Vereine. Dieses mal wagte sich sogar eine Dirndlschaft vor den fünf Tonnen schweren Bremswagen, um den Burschen zu zeigen, wer die Hosen an hat. Die teilnehmenden Vereine erreichten trotz der schwierigen Bahnbedingungen beachtliche Weiten und wurden anschließend natürlich mit entsprechenden Getränkepreisen belohnt.
Wir möchten uns an dieser Stelle recht herzlich bei allen Teilnehmern und Besuchern, sowie auch allen Helfern und Unterstützern recht herzlich für die schöne Veranstaltung bedanken.

Bilder

Hier findet ihr ein paar ausgewählte Bilder vom Bremswongziang.

« 2 von 19 »

Falls jemand auf einem Bild nicht erscheinen möchte, bitte einfach per Mail an schriftfuehrer@jb-zorneding.de wenden.

Die Ergebnisse in den einzelnen Gewichtsklassen

bis 2 Tonnen (Einzylinder)

Platz Name Fahrzeug Baujahr Leistung Gewicht gezogene Strecke
1 Weiderer Andreas Eicher ED 19 19 PS 1900 kg 8,79 m
2 Marx Wolfang Eicher ED 19 1955 19 PS 2000 kg 8,76 m
3 Glonner Johann Eicher ED 16 II 1954 19 PS 1660 kg 4,97 m
4 Gigl Lukas Fendt F15 1954 15 PS 1360 kg 2,55 m
5 Lechner Markus Eicher ED 16 II 1958 16 PS 1340 kg 0,40 m


bis 2 Tonnen (Mehrzylinder)

Platz Name Fahrzeug Baujahr Leistung Gewicht gezogene Strecke
1 Egglmeier Alex Eicher EM 300S 1967 40 PS 1940 kg 13,19 m
2 Geißler Dennis Eicher EM 300 1957 40 PS 1980 kg 11,66 m
3 Lechermann Benedikt Eicher EM 300 1964 35 PS 2000 kg 10,55 m
4 Prangl Florian Eicher EM 235 1964 1840 kg 9,82 m
5 Borsti Ibrahim Fahr F188 34 PS 1900 kg 8,87 m
6 Zimmermann Bernhard Farmer 2 1968 38 PS 1960 kg 8,19 m


bis 3 Tonnen

Platz Name Fahrzeug Baujahr Leistung Gewicht gezogene Strecke
1 Kotter Josef Fendt 275 SA 1990 75 PS 2980 kg 99,96 m
2 Wagner Flo IHC 644 1974 3000 kg 10,01 m
3 Rauch Matthias Fendt 103 S 1976 52 PS 2880 kg 9,64 m
4 Egglmeier Helmut Eicher ED 45 1957 45 PS 2940 kg 6,98 m
5 Geißler Dennis Eicher EM 300 1956 35 PS 2760 kg 6,90 m
6 Flötzinger Patrick Deutz 6006 1968 60 PS 2860 kg 6,74 m
7 Lechermann Benedikt Schlüter Super 450 1969 45 PS 2420 kg 6,15 m


bis 4 Tonnen

Platz Name Fahrzeug Baujahr Leistung Gewicht Strecke
1 Reis Max Deutz D 10006 A 1974 100 PS 3960 kg 93,31 m
2 Lipp Matthias Deutz D 7807 C 1984 75 PS 3920 kg 92,84 m
3 Egglmeier Tom Eicher 3088 1983 88 PS 4000 kg 91,99 m
4 Matheis Florian Eicher Wotan 1 1972 80 PS 3980 kg 15,56 m
5 Zenz Josef Steyr 8080 1987 75 PS 3960 kg 13,29 m
6 Hörmann Andreas Eicher 3075 1988 75 PS 3940 kg 12,81 m
7 Hörmann Robert Eicher 3088 1984 88 PS 3900 kg 12,38 m
8 Huber Josef Fendt GT 360 1990 60 PS 3880 kg 8,48 m
9 Heiler Leonhard Hanomag Brillant 1969 75 PS 3980 kg 8,02 m
10 Fischer Josef Deutz D 6507C 1982 65 PS 3500 kg 7,73 m
11 Heiler Leonhard Güldner 1969 68 PS 3080 kg 7,60 m


bis 5 Tonnen

Platz Name Fahrzeug Baujahr Leistung Gewicht gezogene Strecke
1 Stadler Jakob IHC 1056 XL 1988 105 PS 4900 kg 93,87 m
2 Huber Martin Eicher 1976 100 PS 4940 kg 93,60 m
3 Häuslmann Benno New Holland 5050 TS 2013 106 PS 4920 kg 92,87 m
4 Fischer Hubert Deutz 13006 1973 5000 kg 92,67 m
5 Höher Martin Claas Axos 340 2009 100 PS 5000 kg 92,37 m
6 Stocker Thomas Case IH 956 xL 1988 155 PS 4960 kg 92,26 m
7 Heigenhuber Benny MB trac 1990 95 PS 5000 kg 92,00 m
8 Zollner Balthasar Deutz Agroplus 100 1998 120 PS 4960 kg 91,92 m
9 Heile IHC 1046 1989 105 PS 5000 kg 91,88 m
10 Teply Christian IHC 1046 1972 100 PS 4940 kg 91,78 m
11 Riedl Thomas Schlüter Compact 950 1983 90 PS 4980 kg 90,87 m


bis 6,5 Tonnen

Platz Name Fahrzeug Baujahr Leistung Gewicht gezogene Strecke
1 Riesenberger Michael Fendt 515 150 PS 6400 kg 96,30 m
2 Heigenhuber Sebastian MB trac 1600 1988 156 PS 6500 kg 95,67 m
3 Willi Andreas Case Maxxum 5140 1992 110 PS 6500 kg 95,24 m
4 Egglmeier Alex Fiat F130 1991 130 PS 6400 kg 95,17 m
5 Frank Peter Deutz DX 145 1981 132 PS 5520 kg 94,95 m
6 Straßmair Martin New Holland 8560 1999 6500 kg 94,81 m
7 Fischer Markus Deutz Agrostar 661 1992 145 PS 6360 kg 94,79 m
8 Marx Wolfgang Fendt 612 1984 135 PS 6500 kg 94,55 m
9 Rauch Franz Case CS 150 1999 150 PS 6460 kg 94,52 m
10 Riesenberger Konrad IHC 1255 1982 125 PS 6500 kg 94,29 m
11 Huber Willi Case MXU 110 2005 116 PS 6500 kg 94,25 m
12 Schramm Josef Valtra 8450 2003 140 PS 6300 kg 94,04 m
13 Gigl Lukas Fendt 415 2013 155 PS 6000 kg 94,01 m
14 Unkelbach Thomas John Deere 6410 2001 120 PS 6360 kg 93,57 m
15 Brönner Christian Lamborghini RG 150 2002 150 PS 6360 kg 93,45 m
16 Wagner Andreas Case Maxxum 5140 1994 110 PS 6360 kg 93,30 m
17 Huber Andreas Schlüter 1250 VL 1979 125 PS 6500 kg 92,89 m
18 Egglmeier Tom Eicher 105 1978 105 PS 5420 kg 92,49 m
19 Berger Florian Fendt 514 1994 140 PS 6300 kg 92,18 m
20 Posch Alex Deutz DX 7.10 1984 160 PS 6240 kg 92,16 m
21 Maier Marius Schlüter 1050 1986 105 PS 5540 kg 91,82 m
22 Fischer Manuel DX 110 1979 110 PS 5980 kg 10,77 m


bis 8 Tonnen

Platz Name Fahrzeug Baujahr Leistung Gewicht gezogene Strecke
1 Großmann Markus John Deere 6150R 2013 150 PS 7960 kg 16,84 m
2 Schmeuser Hannes JCB 2155 2008 155 PS 7920 kg 16,58 m
3 Haider Daniela John Deere 7930 2009 185 PS 8000 kg 16,52 m
4 Grasser Josef Fendt 718 Vario 2011 180 PS 8000 kg 14,27 m
5 Rott Stefan Claas Arion 640 2008 175 PS 7900 kg 14,07 m
6 Zehetmayr Johann John Deere 6150R 2015 170 PS 8000 kg 14,00 m
7 Kappert Niklas Fendt 815 Vario 2005 150 PS 8000 kg 13,96 m
8 Walther Richard Valtra 8950 2003 160 PS 7660 kg 13,74 m
9 Straßmair Martin McCormick X7.670 2015 180 PS 8000 kg 11,17 m
10 Erber Martin Schlüter EuroTrac 1700 1991 170 PS 7980 kg 10,04 m
11 Moser Robert Claas Arion 650 175 PS 8000 kg 9,91 m
12 Rötzer Andreas Fendt 714 2012 145 PS 7960 kg 9,42 m
13 Schramm Josef Valtra T191 2010 210 PS 7680 kg 7,97 m


bis 10,5 Tonnen

Platz Name Fahrzeug Baujahr Leistung Gewicht Strecke
1 Pfanzelt Georg Fendt 933 2009 300 PS 10320 kg 65,75 m
2 Lechner Niklas John Deere 6210R 2012 210 PS 10500 kg 58,05 m
3 Huber Stefan Steyr 6230 CVT 2014 230 PS 10340 kg 57,41 m
4 Mair Georg Claas Axion 2007 189 PS 10120 kg 55,68 m
5 Marsmann Georg John Deere 7230R 2012 230 PS 10480 kg 54,70 m
6 Obermaier Albert Fendt Favorit 824 2004 240 PS 10300 kg 53,20 m
7 Heidenthaler Barth Fendt Favorit 818 1997 180 PS 10380 kg 52,13 m
8 Hofmann Alex Deutz X 720 270 PS 9920 kg 41,79 m
9 Reil Franz Case Magnum 7120 1991 182 PS 10480 kg 40,85 m
10 Fischer Stefan Deutz DX 8.30 1987 220 PS 9340 kg 38,30 m


größer 10,5 Tonnen

Platz Name Fahrzeug Baujahr Leistung Gewicht Strecke Stechen
1 Müller Markus Claas Xerion 3300 2008 330 PS 16580 kg 100,00 m 100,00 m
2 Reiter Sepp Fendt 939 2015 390 PS 16100 kg 100,00 m 94,29 m
3 Bichler Josef John Deere 8345R 2011 367 PS 14900 kg 88,19 m
4 Großmann Johannes John Deere 8R 2010 300 PS 14500 kg 87,20 m


außer Wertung

Name Fahrzeug Baujahr Leistung Gewicht Strecke
Gärtner Jonas MAN 6×6 Militär-LKW 380 PS 16000 kg 75,73 m


Wettziehen der Vereine

Platz Verein Strecke
1 Dirndlverein „De wuidn Goaßn“ 36,43 m
2 Koim Briada 23,85 m
3 Die Plattfüße 23,61 m
4 Burschenverein Zorneding 20,03 m
5 D’Bianga 18,73 m

Falls jemand nicht in dieser Aufstellung aufgeführt werden möchte, bitte einfach per Mail an schriftfuehrer@jb-zorneding.de wenden.